! Die Diskussion mit Politikern in der Brunsviga am 1.12.2016 über die Auswirkungen der Ergebnisse der Arbeitszeitstudie entfällt !

Bitte unbedingt beachten: Die für den 01.12.2016 geplante Diskussion über die Auswirkungen der Ergebnisse der Arbeitszeitstudie in der Brunsviga entfällt wegen zur geringer Teilnehmerzahl!

Das Universum zeigt "Hawar" von Düzen Tekkal (21.12.2016)

Hinweis auf einen besonderen Film: Am 21. Dezember 2016 zeigt das Universum Filmtheater in Braunschweig den Film "Hawar - meine Reise in den Genozid" von Düzen Tekkal.  An die Filmvorführung schließt eine Diskussionsrunde an - der Eintritt ist frei.

Aktionstag "Gute Arbeit beim Land" am 9.12.2016 zum Auftakt der Tarifrunde 2017 - Braunschweiger GEWler unterstützen Aktion

Es ist wieder soweit: Die Tarif- und Besoldungsrunde 2017 bei den Ländern steht bevor. Und auch in dieser Runde wollen wir für bessere Bedingungen beim Land Niedersachsen eintreten.

Wie weiter? - Konsequenzen aus der Arbeitszeitstudie werden im nächsten Forum thematisiert (8.12.2016)

Den Termin für die Forumssitzung im Dezember bitte schon vormerken: Das nächste Forum findet statt am Donnerstag,  8. Dezember 2016, von 19:00 bis 20:30 Uhr im Bildungsort "Minna Faßhauer " bei der Agentur d&d im Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5.

Thema der Sitzung wird sein: "Wie weiter? Unser Umgang mit der Arbeitszeitstudie -  Konsequenzen und Forderungen".

Neue Form der Forumssitzung ein voller Erfolg!

Das neue Format der Forumssitzung ist ein voller Erfolg!  In neuer Form kamen am Donnerstag, dem 9.11.2016, Mitglieder der GEW im Bildungsort "Minna Faßhauer" der Firma d&d zusammen. Als Referent stand Herr Eberle aus der Stadtverwaltung zur Verfügung. Er berichtete sachkundig vom Stand der Schulentwicklungsplanung und von der Einrichtung der Stabsstelle Bildung bei der Stadt Braunschweig.

Päckchen für Flüchtlingskinder - Liebe im Karton

Ein schöner Weihnachtsgruß soll in Form von lauter mit Liebe gepackten Päckchen für Kinder/ Jugendliche aus Deutschland nach Griechenland gesendet werden. Für diese Aktion braucht es viele!
Der Transport und die Verteilung erfolgt im Dezember 2016. Jeder, der Lust, Zeit und Liebe in sich trägt, ist herzlich eingeladen, mit seiner Unterstützung die Welt ein bisschen schöner zu machen.
Hier bei uns im Süden Niedersachsens hat sich die Situation aktuell ein bisschen entschärft. Aber in griechischen Aufnahmelagern verharren momentan immer noch ca. 50.000 Flüchtlinge in Zelten.

Inhalt abgleichen